NGcon und NGusb

NGusb

NGusb

Bereits seit einigen Tagen hatte ich die Leiterplatten der beiden Konnektivitätsgeräte NGcon und NGusb. Inzwischen sind auch die dazu benötigten Bauteile angekommen und verbaut. Jedoch funktionierte weder das NGusb noch das NGcon auf anhieb: Beim NGusb stellte sich heraus dass ich die LED verkehrt aufgelötet habe. Die LED sollte beim Einstecken kurz aufblicken, was sie nicht tat. Danach hab ich fälschlicherweise den Jumper gesetzt um das verbundene Gerät mit Spannung zu versorgen. Da der NG jedoch selbst versorgt ist, funktionierte das NGusb nicht. Danach wurde es von Linux erkannt und funktionierte einwandfrei. Die Ausgabe von “dmesg” zeigt das der FTDI Converter auf dem NGcon erkannt wurde:

[15642.821825] usb 8-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 54
[15643.022980] usb 8-1: configuration #1 chosen from 1 choice
[15643.029828] ftdi_sio 8-1:1.0: FTDI USB Serial Device converter detected
[15643.029884] usb 8-1: Detected FT232RL
[15643.029889] usb 8-1: Number of endpoints 2
[15643.029894] usb 8-1: Endpoint 1 MaxPacketSize 64
[15643.029899] usb 8-1: Endpoint 2 MaxPacketSize 64
[15643.029903] usb 8-1: Setting MaxPacketSize 64
[15643.033485] usb 8-1: FTDI USB Serial Device converter now attached to ttyUSB0

Beim NGcon stellte sich heraus dass zwischen dem RS232 und dem MAX3232 die RX-/TX-Leitungen falsch verbunden sind. Dies kann behoben werden indem die Verbindung zwischen den Via’s (Durchstichlöcher) und dem MAX3232 mit einem Cutter-Messer durchtrennt und mit Lackdraht gekreuzt verbunden wird.

NGcon oben Korrektur

NGcon oben Korrektur

NGcon oben mit Verbesserung

NGcon oben mit Verbesserung

NGcon unten

NGcon unten

Die neuen Akkus sollten nächste Woche ankommen, diese wurden heute Nacht versendet. Auch die LIS3L Breakouts sind nun im NG UAVP Shop verfügbar. Obwohl der Erstflug auch ohne diese möglich gewesen wären, ist mir ein komplettes System viel lieber!

Posted on March 6, 2010 at 6:22 pm by stefan · Permalink
In: Elektronik